Softwaretraining, Fotografie, Grafikdesign

Bamboo Dock

Heute bin ich auf ein kleines Tool von Wacom gestoßen: Bamboo Dock 

Man erhält beim Download eine Programm, in dem verschiedene Minis, die man mit einem Tablett/Stift verwenden kann, enthalten sind. Man kann auf der Wacom-Seite auch schon ein wenig vorab testen oder auch nach neuen Tools suchen.

Wenn man sich Bamboo Dock heruntergeladen hat, ist es nach einer kurzen Installation bereit zur Anwendung. Nett an dem Ding ist, dass die Steuerung sehr intuitiv ist. Dort wo man gewöhnlich klassische Buttons erwarten würde, bekommt man Zeichenflächen um etwas beispielsweise zu öffnen. Wenn man über die Ziehen um zu öffnen Zeichenfläche fährt öffnet sich das Dock und eine Hand voll kleiner Tools erscheinen. Diese kann man einfach per Klick öffnen oder auch per Drag&Drop neu anordnen.

Die Programme an sich sind auch in dieser Art aufgebaut. Das Tool Doodler ist beispielsweise eine kleine Notiz-/Zeichen-/Pickzettel-/…anwendung. Hier ist auch alles sehr intuitiv und logisch aufgebaut. Gezeichnetes kann einfach per Drag&Dop abgespeichert werden.

Obwohl groß Bamboo draufsteht, kann man es natürlich mit jedem anderen Tablett (oder auch mit der Maus) verwenden. Das Programm ist mittels Adobe AIR geschrieben und kann somit auf Windows, als auch auf Mac verwendet werden. Auf jeden Fall ist es einmal einen Blick wert!