Softwaretraining, Fotografie, Grafikdesign

Schnellerer Workflow durch CS4

Ich absolviere gerade in einer Agentur mein FH-Praktikum. Auf meinem Mac ist aktuell noch die Adobe Creative Suite 3 installiert. Somit fällt mir auf, dass ich bei vielen Arbeiten nicht so produktiv vorgehen kann, wie ich das auf meinem Mac zu Hause machen könnte – hier verwende ich die CS4.

An was ich mich schon gewohnt habe und nicht mehr missen möchte:

  • Bilder platzieren (InDesign)
  • Elemente mit magnetischen Hilfslinien ausrichten (InDesign)
  • Verknüpfungen-Palette (InDesign)
  • Bikubische Berechnung aller Zoomstufen (Photoshop)
  • Korrekturen-Palette (Photoshop)
  • Verlinkte Ebenenmaske bei Smart Objekten (Photoshop)
  • die kleinen Verbesserungen bei Smart Objekten (Photoshop)
  • Rotation der Arbeitsfläche (Photoshop)
  • Elliptische Verläufe (Illustrator)
  • Transparente Verläufe (Illustrator)
  • Isolationmodus (Illustrator)
  • Fenster als Tabs
  • Leertaste für Vollbild (Bridge)
  • Arbeitsbereiche (Bridge)
  • Kollektionen (Bridge)

Mein Cintiq 12WX vermisse ich auch sehr. Aber vielleicht werde ich mir das einmal mitnehmen.