Softwaretraining, Fotografie, Grafikdesign

Ebene ein- und ausblenden

Wenn man in Photoshop retuschiert oder kreativ arbeitet, verwendet man eine Vielzahl an Ebenen. Auf den verschiedenen Ebenen werde jedoch teils nur sehr geringe Änderungen vorgenommen. Damit man  einen Unterschied erkennt, klickt man in der Ebenenpalette auf das Augen-Symbol und blendet die entsprechende Ebene öfters ein und aus. Für dieses Ein- und Ausblenden kann man auch einen Shortcut vergeben. Somit spart man sich das “Suchen” der aktuellen Ebene und kann diesen Arbeitsschritt bequem per Tastatur erledigen.

Im Menü Ebene findet man den entsprechenden Eintrag: Ebenen aus- bzw. einblenden. Ich habe hier schon einen Shortcut vergeben: Cmd + ß. Standardmäßig ist keiner vergeben!ebeneneinaus1Um selbst einen Shortcut zu vergeben, braucht man bloß den Befehl Bearbeiten -> Tastaturbefehle aufrufen. In diesem Dialog wechselt man nun auf Tastaturbefehle für:  Anwendungsmenüs und öffnet den Eintrag Ebene: ebeneneinaus2Anschließend sucht man den Eintrag Ebenen ausblenden und vergibt dafür einen Shortcut.ebeneneinaus3Photoshop rät dazu, sich ein eigenes Shortcut-Set anzulegen. Dies kann man in diesem Dialogfenster ganz oben beim Punkt Set machen. Einfach auf die Diskette mit dem Peil klicken und man kann aus dem aktuellen Set ein eigenes neues erstellen.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von MD|blog» Blogarchiv » Cintiq ExpressKeys am 4. April 2009 um 08:41

    […] *Cmd+ß habe ich mir als eigenen Shortcut in Photoshop für das Ein- bzw. Ausblenden der aktuellen Ebene erstellt. Dies werde ich in einem zukünftigen Post erklären – nämlich hier: Ebenen ein-/ausblenden […]