Einladung

zur Vernissage vom Projekt Fotograf/in fotografiert Fotograf/in.

Die Idee

Bei dieser Ausstellung geht es nicht darum schöne “Passfotos” zu machen...

Die Portraitfotografie beschäftigt uns alle seitdem wir mit der Fotografie begonnen haben. So einfach es ist Personen abzulichtet so vielfältig sind die Möglichkeiten einen Menschen mit all seinen Facetten fotografisch einzufangen. Es gilt so vieles zu berücksichtigen, das Vertrauen der Person zu gewinnen, Ihr/Ihm in die Seele zu blicken, den richtigen Moment einzufangen und nicht zu vergessen all die Vorbereitungen wie Maske, Location, Stimmung etc. Und dann hat noch jeder von uns seinen Stil der natürlich auch noch mit aufs Bild kommt.

Bei dieser Ausstellung geht es nicht darum schöne “Passfotos” zu machen die dem Kunden gefallen. Wir wollen die Vielfalt der Portraitfotografie zeigen und richtig rauslehnen an einem Model, dass zufällig auch ein Fotograf/In ist, oft gar nicht gerne vor der Linse sitzt und trotzdem sich dem Fotografen anvertrauen wird und dadurch auch für Seine/Ihre Arbeit was lernt.

Beschäftigt Euch mit dem Model, hört Ihm/Ihr zu und bringt Euren künstlerischen Fähigkeiten aufs Papier. Es geht um eine Foto, das ist einfach und komplex zugleich mit einem Foto zu zeigen was einem die Fotografie bedeutet, warum wir sie tagtäglich ausüben und lieben.

~ Tom Mesic - der kreative Kopf hinter dem Projekt ~

Ausstellungsort

UKH Linz
1. Stock
Garnisonstraße 7
4010 Linz

Beginn

Mittwoch
5. April 2017

19 Uhr

Tag
Stunde
Minute
Sekunde

dabei sein

Wenn du kommst würde ich mich freuen, wenn du dich bei einer der folgenden Optionen anmeldest:

Wenn du noch jemanden mitnehmen willst mach das! Mit mehr Leuten machts mehr Spaß. Wir würden uns zwecks Organisation freuen wenn wir wissen würden wieviel Personen noch zusätzlich kommen.

Leica R3 Universalscheibe